Neue Version Notebook-Software von Smart 10.6.

Heute habe ich die neue Version 10.6. der Smart-Notebook-Software heruntergeladen und installiert. Was gibt es Neues? Infos dazu hier bei live.pr.com und hier bei MyBoard (bei smart hab ich noch gar nichts dazu gefunden…)

Zweimal neu…

image

Für Mathematik sehr gut: In dieser Toolleiste image sind das neue (!) Geodreieck, der Winkelmesser und das Lineal schnell erreichbar (und natürlich der Zirkel). Besonders das neue Geodreieck scheint viel leichter zu benutzen als das alte (da gab es schon mal Probleme mit der Größe der Flash-Bereiches beim Anfassen und Zeichnen).

…und…

image Nun gibt es auch einen transparenten Modus für die Notebook-Software. Die Transparente Ebene (nur bei Installation des Treibers) gibt es immer noch. Nun aber kann man alles, was man in der Notebook-Software macht, auch auf jedem beliebigen Hintergrund schreiben, zeichnen, einfügen….sieht sehr interessant aus.

Bei der Installation (vorher “update” aus der alten Version heraus) sollte man beachten, dass die Math-Funktionen, soweit ich weiß, nur im Trial zu installieren sind, weil sie dann kostenpflichtig sein werden (Ende 2009 gab es dazu ja eine Beta). Also hab ich das Häkchen erstmal rausgenommen.

2 Kommentare

  1. Hallo Kollege,
    ich freue mich sehr über ihren Blog und bin für jeden Hinweis dankbar und unterstütze selbst auch gerne. Zur Info – einige kollegen waren auf der Mathetoolfortbildung bei Firma Minhoff und breichten, dass dies für die Grundschule völlig uninteressant sei. Kostet übrigens 39€ pro Board – wir lassen es.
    Was uns bei den neuen Messinstrumenten fehlt ist die Möglichkeit, aus jeder Position des Geodreiecks den Winkel wieder auf 0 Grad zu schalten oder bin ich nur zu doof dazu?
    Schönes Wochenende!
    B. Sommer

    1. Author

      Hallo Herr Sommer,
      ich war auch da und habe ebenso gedacht. Einzig die Zeichenmöglichkeiten mit den variablen Polygonen fand ich interessant, allerdings als Kunstlehrer (Schriftgestaltung usw.). Wir werden es auch nicht anschaffen.Es ist dann auch schwierig, wenn die Boards an der Schule verschieden ausgestattet sind, z.B. Mathtools nur in einem Raum. Am Geodreieck, dass ja schon viel besser ist als das alte, sehe ich da auch noch Verbesserungsbedarf.
      Gruß
      T. Seidel

Schreibe einen Kommentar